RealismusStudio

RealismusStudio

REALISMUSSTUDIO

 

Die Geschichte des 1973 gegründeten RealismusStudios ist von Kontinuität und Experimenten geprägt und untrennbar mit der Realismusdebatte verbunden. Mit über 300 Ausstellungen und Veranstaltungen, in deren Zentrum aktuelle, gesellschaftskritische Kunst sowie der diskursive und vermittelnde Prozess standen, hat die Gruppe das Profil der nGbK nachhaltig geprägt. Im Buch RealismusStudio. Kuratorische Praktiken und künstlerisches Handeln werden zentrale Themen sowie kuratorische Praktiken des RealismusStudios vorgestellt und neu interpretiert.

Mit Texten von Leonie Baumann, Hiltrud Ebert, Christin Lahr, Barbara Straka und Frank Wagner.

Idee: Christin Lahr, Frank Wagner
Konzept und Koordination: Christin Lahr, Isabelle Meiffert
Gestaltung: Detlev Pusch
dt/engl
Verlag: nGbK